Riester-Rente - Familie hält Sparschwein in den Händen

Riestern Sie schon oder sparen Sie noch?

  • finanzielle Sicherheit durch lebenslange, garantierte zusätzliche Rente
  • staatliche Förderzulagen
  • attraktive Renditen
© JenkoAtaman - Adobe Stock

Riester-Rente

Die Riester-Rente ist Deutschlands Liebling in Sachen Altersvorsorge. Schöpfen Sie die Möglichkeiten staatlicher Förderung aus und sichern auch Sie sich einen finanziell sorgenfreien Ruhestand.

Sorgen Sie für den Ruhestand vor

Das gesetzliche Rentenniveau sinkt, die steuerliche Belastung für Rentner steigt. Wer angesichts dieser Entwicklung im Alter nicht den Gürtel enger schnallen möchte, muss rechtzeitig vorsorgen.

Mit der Riester-Rente sichern Sie sich alle Vorteile einer staatlich geförderten Altersvorsorge: staatliche Förderzulagen und Steuervorteile, attraktive Renditen und sichere Rentenbezüge im Alter. Wir bieten Ihnen in Kooperation mit unserem Partner VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. eine sehr leistungsfähige und hervorragend bewertete Riester-Rente an.

Staatliche Förderung

Die Rentenförderung nach dem Altersvermögensgesetz (Riester-Rentenmodell) sieht zwei Wege staatlicher Förderung vor:

  • jährliche Zulagen:
    Grundzulage, Kinderzulage für jedes Kind mit Kindergeldanspruch
  • mögliche Steuerersparnisse durch Sonderausgabenabzug
    Die jährlichen Förderzulagen kommen Alleinerziehenden und Familien mit Kindern besonders zugute. Ledige und Besserverdiener profitieren vor allem von deutlichen Steuerersparnissen. Seit 2008 wird Berufseinsteigern bis 25 Jahren der Einstieg in die Altersvorsorge besonders versüßt. Neben der jährlichen Förderzulage erhalten sie einen einmaligen Berufseinsteiger-Bonus von 200 Euro.
    • Grundzulage: jährlich 175 Euro
    • Kinderzulage (je Kind), Geburt bis zum 31.12.2007: jährlich 185 Euro
    • Kinderzulage (je Kind), Geburt nach dem 31.12.2007: jährlich 300 Euro
    • Bonus für Berufseinsteiger (bis 25 Jahre): Einmalig 200 Euro

Aufwendungen (Eigenbeiträge und Zulagen) für die Altersvorsorge können seit 2008 bis zu einem Höchstbetrag von 2.100 Euro steuerlich geltend gemacht werden.

Durch einen Zulagenantrag erhält der Anleger seine Zulagen direkt auf den Altersvorsorgevertrag. Darüber hinaus können die geleisteten Eigenbeiträge in der Einkommensteuererklärung steuerlich geltend gemacht werden. Das Finanzamt prüft dann, ob dem Anleger über die Zulagen hinaus noch ein Steuervorteil zusteht (Günstigerprüfung). Ist die Steuerersparnis geringer als der Zulagenanspruch, bleibt es bei den Zulagen. Wenn die Steuerersparnis jedoch höher ist, profitieren Sie in der Höhe der Differenz zum Zulagenanspruch von einem zusätzlichen Steuervorteil.

Insbesondere zulagenberechtigt sind:

  • in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversicherte Arbeitnehmer
  • Auszubildende
  • Bezieher von Arbeitslosengeld oder Arbeitslosengeld II
  • Mütter und Väter während der gesetzlichen Kindererziehungszeit
  • nicht erwerbsmäßig tätige Pflegepersonen
  • Beamte, sowie Empfänger von Amtsbezügen, mit Einwilligungserklärung
  • Berufs- und Zeitsoldaten, mit Einwilligungserklärung
  • Wehr- und Zivildienstleistende
  • Bezieher von Vorruhestandsgeld
  • pflichtversicherte Selbständige
  • geringfügig Beschäftige, die auf die Sozialversicherungsfreiheit verzichtet haben
  • pflichtversicherte Landwirte
  • Ehegatten dieses Personenkreises, die selbst nicht förderberechtigt sind, soweit der Förderberechtigte einen eigenen Altersvorsorgevertrag abschließt.

Nicht begünstigter Personenkreis:

  • Selbständige, die nicht in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert sind.
  • Angestellte und Selbständige in einer berufsständischen Versorgungseinrichtung, sofern sie nicht in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert sind
  • freiwillig in der gesetzlichen Rentenversicherung Versicherte
  • geringfügig Beschäftigte, die nicht auf die Versicherungsfreiheit verzichtet haben
  • Bezieher einer Altersrente
  • Empfänger von Sozialgeld

Flexible Lebensgestaltung mit Riester

Sie möchten eine Altersvorsorge, die sich ihrer individuellen Lebenssituation anpasst? Die Riester-Rente vom VOLKSWOHL BUND bietet Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität:

  • In der Ansparphase können Sie die Beitragszahlungen jederzeit Ihrer aktuellen Einkommenslage anpassen.
  • Wenn Sie sich für eine dynamische Beitragsanpassung entscheiden, sind Sie automatisch vor Inflationseffekten geschützt.
  • Die dynamische Anpassung kann auf Wunsch jedes Jahr aus- und wieder eingesetzt werden.
  • Flexibler Rentenbeginn: Zwischen dem 62. und 75. Lebensjahr können Sie den Beginn der Rentenzahlung frei auswählen.
  • Zu Beginn der Auszahlungsphase ist eine einmalige Sofortauszahlung von bis zu 30 Prozent Ihres geförderten Kapitals möglich.
  • Beitragserstattung bei Berufsunfähigkeit: Falls Sie berufsunfähig werden und deshalb kein Einkommen mehr haben, werden Ihre Beiträge ausgesetzt und Ihre Riester-Rente wächst trotzdem weiter an.
  • Doppelte Altersrente im Pflegefall: Wir erhöhen Ihre Altersrente, wenn Sie zum Rentenbeginn oder später pflegebedürftig werden oder an einer Demenz erkranken. Und das ganz ohne Gesundheitsprüfung!
  • Wohn-Riester-fähig

Ihre Riester-Vorteile auf einen Blick

  • finanzielle Sicherheit im Alter durch lebenslange, garantierte Rente
  • finanzielle Entlastung durch staatliche Förderzulagen
  • attraktive Renditen: Sie haben die Wahl, wie Ihre Überschüsse angelegt werden sollen.
  • Entnahmen für Wohneigentum möglich
  • Hartz-IV-sichere Altersvorsorge, d.h. der Staat hat keinen Zugriff auf Ihr gefördertes Kapital, sollten Sie arbeitslos werden
  • optional wählbare Dynamik zum Schutz vor Inflation oder zum Ausgleich von Gehaltssteigerungen

Muster-Produktinformationsblätter (Renteneintritt mit 67 Jahren)

Auf seiner Webseite stellt Ihnen der VOLKSWOHL BUND die Muster-Produktinformationsblätter zur Riester-Rente zur Verfügung:

In Sachen Altersvorsorge bieten wir Ihnen auch ein breites Spektrum an renditestarken Anlagelösungen mit Investmentfonds.

Gut informiert zur Altersvorsorge: die DEVK-Vorsorge-App

Die finanzielle Absicherung im Alter ist von großer Bedeutung. Überlassen Sie diese nicht dem Zufall und informieren Sie sich umfassend zum Thema private Altersvorsorge. Die kostenlose Vorsorge-App unterstützt Sie dabei mit vielfältigen Funktionen, wie z. B. einem Rentenlücken-Rechner und anschaulichen Beispielen.